Feuerrad

(das ~) des -es, plur. die -räder. 1) Ein ehemahliges stählernes Rad an den Büchsen- und Pistolenschlössern den Hahn zu spannen und Feuer zu geben, welches aber nicht mehr üblich ist. 2) In den Feuerwerken, ein Rad, welches von den an dem Umkreise befindlichen Raketen herum getrieben...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Feuerrad

Das Abrollen des Feuerrades von einem Berg oder Hügel ist ein Volksbrauch, der noch heute zu Weihnachten, Neujahr, Karneval, Ostern oder Pfingsten von Gemeinden, unter anderem im Friaul, Odenwald, Sauerland, Spessart, Tessin, Tirol und im Weserbergland, gepflegt wird. == Beschreibung == Zum Abrollen des Feuerrades wird zuvor ein mannshohes Rad mi...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Feuerrad

Feuerrad

Feu¦er¦rad [n. 4 ; bei Frühlings- und Sonnwendbräuchen] mit Stroh umwundenes Rad, das brennend ins Tal gerollt wird
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.