Fahrverbot

Fahrverbot, das Verbot, im Straßenverkehr ein Kraftfahrzeug (Kfz) zu führen. Ein Fahrverbot kann als Nebenstrafe im Strafverfahren verhängt werden, wenn jemand eine Straftat im Zusammenhang mit dem Führen eines Kfz begangen hat, z. B. bei Nötigung im Straßenverkehr. Das Fahrverbot kann für die Dauer von einem bis drei Monate erlassen werden....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Fahrverbot

[Deutschland] - Ein Fahrverbot ist ein Verbot, im Straßenverkehr Kraftfahrzeuge jeder Art oder einer bestimmten Art zu führen. Das Fahrverbot nach {§|44|stgb|juris} StGB ist eine Nebenstrafe, die neben einer Geld- oder Freiheitsstrafe verhängt werden kann, wenn jemand eine Straftat bei oder im Zusammenhang mit dem Führ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Fahrverbot_(Deutschland)

Fahrverbot

Zeitlich begrenztes Verbot, ein Kraftfahrzeug zu führen. Es ist von der Entziehung der Fahrerlaubnis zu unterscheiden. Ein Fahrverbot kann für ein bis drei Monate verhängt werden. Während des Fahrverbots wird der Führerschein in amtliche Verwahrung genommen. Ein Fahrverbot kann ang...
Gefunden auf http://rechtslexikon-online.de/Fahrverbot.html

Fahrverbot

siehe Wegbeschränkung
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42108

Fahrverbot

Fahrverbot, Nebenstrafe (neben Freiheits- oder Geldstrafe) für ein Delikt, das bei oder im Zusammenhang mit dem Führen eines Kraftfahrzeugs begangen worden ist. Das Fahrverbot kann für ein bis drei Monate erlassen werden (§ 44 StGB) und untersagt das Führen eines Kraftfahrzeugs im Verkehr; währ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Fahrverbot

  1. eine Nebenstrafe für strafbare Handlungen, die im Zusammenhang mit dem Führen eines Kraftfahrzeugs begangen sind. Das Fahrverbot kann auch durch die Verwaltungsbehörde im Bußgeldverfahren wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit verhängt werden; Dauer 1-3 Monate.
  2. Fahr¦ver¦bot [n. 1 ] Verbot, ein Kraftfahrzeug zu fahren

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.