Erzdiözese

Die Erzdiözese, geleitet durch den Erzbischof, ist Mittelpunkt einer Kirchenprovinz, der mehrere Diözesen (Suffraganbistümer) zugeordnet sind. Diese stehen unter der Aufsicht des Erzbischofs. Nach der Neuordnung der Bistumsgrenzen infolge der Wiedervereinigung gibt es sieben Erzdiözesen in Deutschland, nämlic...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42056

Erzdiözese

Erzdiözese, Erzbistum, Diözese eines Erzbischofs und Hauptdiözese einer Kirchenprovinz.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Erzdiözese

Erzdiözese, die: Hauptdiözese einer Kirchenprovinz.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42274

Erzdiözese

  1. (Erzbistum) die erste Diözese einer katholischen Kirchenprovinz, in der der Erzbischof (Metropolit) residiert. In Deutschland gibt es sieben Erzdiözesen: Berlin, Hamburg, München und Freising, Freiburg im Breisgau, Bamberg, Paderborn und Köln.
  2. Erz¦di¦ö¦ze¦se [f. 11 ] Erzbistum

Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Erzdiözese

Die Erzdiözese, geleitet durch den Erzbischof, ist Mittelpunkt einer Kirchenprovinz, der mehrere Diözesen (Suffraganbistümer) zugeordnet sind. Diese stehen unter der Aufsicht des Erzbischofs. Nach der Neuordnung der Bistumsgrenzen infolge der Wiedervereinigung gibt es sieben Erzdiözesen in Deutschland, nämlich Bamberg, Berlin, Freiburg, Hambur...
Gefunden auf http://www.koelner-dom.de/index.php?id=glossar&PHPSESSID=dab2243a45f2c81430
Keine exakte Übereinkunft gefunden.