Erl

Auch Angel oder Dorn.
Gefunden auf http://www.beyars.com/lexikon/lexikon_1643.html

Erl

[Markt Indersdorf] - Erl ist ein Ortsteil von Markt Indersdorf, ca. 39 km nordwestlich von München im oberbayerischen Landkreis Dachau. ==Geschichte== Die Einöde Erl (Kurzform zu Erhard), Hofgröße 1760: 1/8 Hof, wurde um 1670 urkundlich erwähnt und gehörte seither zur Pfarrei Weichs. Grundherr war 1760 das Kastenamt K...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Erl_(Markt_Indersdorf)

Erl

[Tirol] - Erl ist eine Gemeinde mit {EWZ|AT|70510} Einwohnern (Stand {EWD|AT|70510}) im Bezirk Kufstein des Bundeslandes Tirol (Österreich). == Lage == Erl liegt im Unterinntal, etwa 15 km nördlich von Kufstein, direkt an der Grenze zu Bayern. Im Westen ist die Gemeindegrenze gebildet durch den Inn, im Norden und Osten du...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Erl_(Tirol)

Erl

[Klinge] - Der Erl oder die Angel bezeichnet die durch das Heft gehende Verlängerung einer Klinge von Handwaffen und Handwerkzeugen. Bei Geräten mit auswechselbarem Werkzeug spricht man von Schaft. == Arten == == Werkzeuge == Werkzeuge mit Heft sind unter anderem Messer, Löffel, Gabel, Säge, Feile, Raspel, Beitel. == Wa...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Erl_(Klinge)

Erl

Erl steht für: Erl, namentlich: Personen: ERL, Erl, Erl. u.ä. sind die Abkürzungen für: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Erl

Erl

Herzog, Edelmann, Adliger
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

erl

erl , in Familiennamen, die auf Rufnamen zurückgehen, enthaltenes Namenwort mit der Bedeutung »edler, vornehmer, freier Mann«.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Erl

Erl, Familiennamenforschung: 1) auf eine Kurzform von Rufnamen, die mit dem Namenwort erl gebildet sind (z. B. Erlebrand, Erlebrecht), zurückgehender Familienname. 2) Wohnstättenname zu mittelhochdeutsch erle »Erle«.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Erl

Erl: Festspielhaus Ẹrl, Gemeinde in Tirol, Österreich, an der bayerischen Grenze, 476 m über dem Meeresspiegel; 1 400 Einwohner; Holzverarbeitung, Fremdenverkehr; Passionsspiele seit 1610 (zurzeit alle 6 Jahre).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Erl

österreichisches Dorf am Inn, in Tirol, nahe der deutschen Grenze, 475 m ü. M., 1300 Einwohner; Passionsspiele (seit 1610) .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Erl

Erl, Tirol, Bezirk Kufstein, Gemeinde, 475 m, 1429 Einwohner, 26,96 km2, im Inntal, nördlich von Kufstein nahe der bayerischen Grenze. - Zollamt und Zollwachabteilung; Holzverarbeitung (Sägewerk, Holzleimbau), Fremdenverkehr. - Barocke Pfarrkirche (1681/82), Ruine der Grenzbefestigung Windhausen (15. Jahrhunder...
Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.e/e739957.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.