Ergaunern

(Text von 1910) Ergaunern 1). Erlisten 2). Beide Wörter bezeichnen, etwas durch List gewinnen. Da die List darin besteht, anderen, die ein Interesse haben, unsern Zweck zu verhindern, mit Klugheit die Mittel, die wir zur Erreichung desselben anwenden, zu verbergen, dieser Zweck aber sowohl etwas Gutes als Böses sein kann, s...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38756.html

ergaunern

böhmisch einkaufen (österr.) , entwenden , klauen , mausen , mitgehen lassen , mopsen , rauben , stehlen , stibitzen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/ergaunern

ergaunern

er¦gau¦nern [V.1, hat ergaunert; mit Akk. oder mit Dat. (sich) und Akk.] (sich) etwas e. sich auf nicht korrekte Weise verschaffen
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.