Entoderm

inneres Keimblatt
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Entoderm

Entoderm, inneres Keimblatt. Es wandelt sich um zum Magen-Darm-Trakt mit Anhangsdrüsen, z. B. zur Bauchspeicheldrüse, Harnblase und Schilddrüse
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Entoderm

Synonym: Endoderm Englisch: endoderm [ Definition ] Das Entoderm ist das innere der drei Keimblätter, die während der Embryogenese entstehen. Aus dem Entoderm geht unter anderem der überwiegende Teil des Gastrointestinaltrakts hervor. [ Organe entodermalen Ursprungs ] Zu den Organen, die vollstî..
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Endoderm

Entoderm

Das Entoderm (von griech. to enteron „Darm“, eigentlich „das Innere“ und to derma „Haut“), auch Endoderm, ist das innere Keimblatt des Embryoblasten. Das Entoderm ist nicht zu verwechseln mit der Endodermis der Pflanzen. Aus dem Entoderm bilden sich die Epithelien folgender Organe: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Entoderm

Entoderm

Inneres der drei embryonalen Keimblätter, aus dem sich Epithelien des primitiven Darms bilden, und das in der weiteren Entwicklung u.a. die Epithelien des Respirationstrakts, der Harnblase, der Paukenhöhle, des Parenchyms der Tonsillen, der Schilddrüse, des Thymus, der Leber und des Pankreas bildet.
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=692

Entoderm

Entodẹrm das, Entoblast, inneres Keimblatt der Gastrula (Entwicklung).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Entoderm

Das Entoderm ist das innere Keimblatt des Embryoblasten. Es bilden sich daraus die Epithelien folgender Organe: Verdauungstrakt (ausgenommen Mundhöhle und After) inklusive seiner Drüsen Leber Pankreas Schilddrüse Thymus Atmungstrakt Harnblase Harnröhre Etymologie Der Begriff Entoderm ist entstanden aus: to enteron (gr.) = der Darm, eigtl. 'da.....
Gefunden auf http://de.hortipedia.com/wiki/Hauptseite

Entodérm

Entodérm , s. Magen und Keimblätter.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Entoderm

inneres der drei embryonalen Keimblätter, aus dem sich hauptsächlich die Wandauskleidungen (das Endothel) von Hohlorganen (z.B. Darm, Magen) und auch des Dottersacks bilden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42300

Entoderm

[das; griechisch] das innere Keimblatt des sich entwickelnden Embryos; Embryonalentwicklung .En¦to¦derm [n. 1 ] 1 inneres Keimblatt des vorerst zweischichtigen Embryos 2 innere Zellschicht der Hohltiere [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Entoderm

Inneres Keimblatt, aus dem u.a. Teile des Magen-Darmkanals hervorgehen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42755
Keine exakte Übereinkunft gefunden.