Elektroneurographie

Elektro/neuro/graphie Syn.: ENG (Abk.) En: electroneurography Ableitung u. Registrierung der Aktionspotentiale eines Nervenstammes nach dessen nat├╝rlicher (auf physiologischem Wege erfolgter) oder elektr. Reizung. Als Messung der Leitungsgeschwindigkeit an motorischen oder sensiblen Nerven diagnostisch genutzt.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro07500/r09396.000.html

Elektroneurographie

== Beschreibung, Quelle == == Lizenz: == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Elektroneurographie
Keine exakte ├ťbereinkunft gefunden.