Eisengallustinte

Eisengallustinte ist die wohl am häufigsten verwendete Schreibflüssigkeit des Mittelalters und der frühen Neuzeit. Die erste Beschreibung ihrer Herstellung von Philo von Byzanz stammt schon aus dem 3. Jahrhundert v. Chr. Aus dem arabischen Raum wurde die Eisengallustinte wahrscheinlich von Juden oder Mauren Mitte des 1. Jahrhunderts nach Mittel...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40058

Eisengallustinte

Eisengallustinte (oder kurz: Gallustinte) ist eine seit dem 3. Jahrhundert v. Chr. gebräuchliche dokumentenechte schwarze Tinte, die sich gut mit Stahlfedern, allerdings schlecht mit Füllfederhaltern (Verstopfungsgefahr) schreiben lässt. == Herstellung und Zusammensetzung == Die Herstellung im Mittelalter erfolgte aus Eisen(II)-sulfat (Eisenvit...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Eisengallustinte
Keine exakte Übereinkunft gefunden.