Eingemeindung

Eingemeindung, Eingliederung einer Gemeinde in eine andere oder Bildung einer völlig neuen Gemeinde durch Zusammenschluss mehrerer vormals selbständiger Gemeinden. Eingemeindungen können auf freiwilliger Basis durch einen entsprechenden Beschluss der beteiligten Kommunalparlamente, aber auch durch Zwang auf der Grundlage eines förmlichen Landes...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Eingemeindung

Mit Eingemeindung bezeichnet man die Eingliederung einer politischen Gemeinde oder eines gemeindefreien Gebietes in eine bestehende Gemeinde. Die aufnehmende Gemeinde bleibt dabei bestehen, die eingegliederte Gemeinde wird aufgelöst. Oft übersehen wird der Unterschied zur Gemeindeneugründung: dabei werden Gemeinden, die fusionieren wollen, aufg...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Eingemeindung

Eingemeindung

Eingemeindung, Eingliederung einer Gemeinde in eine andere oder Auflösung mehrerer Gemeinden und Bildung einer neuen Gemeinde aufgrund der Einigung der beteiligten Gemeinden (Eingemeindungsvertrag) oder durch Landesgesetz. Wird nur die Grenze gegenüber einer fortbestehenden Gemeinde verschoben, hand...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Eingemeindung

  1. Ein¦ge¦mein¦dung [f. 10 ]
  2. rechtliche Eingliederung einer Gemeinde in eine andere.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Eingemeindung

Eingemeindung, Eingliederung einer vorher selbständigen Gemeinde in eine meist größere Nachbargemeinde. Eingemeindungen haben zum Ziel, durch Erreichung einer höheren Bevölkerungszahl eine verbesserte Infrastruktur anbieten und erhalten zu können oder das Wachstum von Städten zu ermöglichen. Nach Wien erfolg...
Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.e/e325581.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.