Effektengiroverkehr

Der Effektengiroverkehr zwischen Banken ermöglicht die stückelose Übertragung von Effekten. Die Banken hinterlegen die zur Girosammelverwahrung zugelassenen Stücke bei einer Wertpapiersammelbank, so dass die Effekten buchmäßig übertragen werden können.
Gefunden auf http://boersenlexikon.faz.net/effekteg.htm

Effektengiroverkehr

Stücklose, d.h. nicht physische Eigentumsübertragung von Wertpapieren. Die Wertpapiere werden durch Wertpapiersammelbanken verwahrt und verwaltet. Wertpapiertransaktionen werden demnach nur gebucht, ohne das eine physische Verschiebung von Wertpapieren erfolgt. Glossar Home
Gefunden auf http://www.investmentfonds.de/glossar_Effektengiroverkehr.html

Effektengiroverkehr

Die im Clearing stattfindende, quasi ohne Austausch tatsächlicher Stücke vorgenommene Verrechnung von Wertpapiergeschäften zwischen den Banken.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40080

Effektengiroverkehr

Als Effektengiroverkehr bezeichnet man das Vorgehen von Banken, die bei Wertpapiergeschäften die gekauften und verkauften Wertpapiere miteinander saldieren. . Beim Effektengiroverkehr zwischen B..
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40206

Effektengiroverkehr

Die Lagerung von Wertpapierbeständen bei Wertpapiersammelbanken macht die Auslieferung, das Versenden von Wertpapieren überflüssig. Die Wertpapiere müssen allerdings zur Girosammelverwahrung zugelassen sein. Die Eigentumsübertragung erfolgt lediglich buchmäßig, ohne Übergabe von Effektenurkunden. Der Depo...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42012

Effektengiroverkehr

Stückelose Übertragung von Wertpapieren durch Umbuchung auf Depotkonten bei einer Wertpapiersammelbank, sofern die Wertpapiere in einem Wertpapiersammelbestand verwahrt werden. Da die Wertpapiere zentral verwahrt werden, bucht die Wertpapiersammelbank nur die Auslieferungsansprüche der Hinterleger u...
Gefunden auf http://manalex.de/d/effektengiroverkehr/effektengiroverkehr.php

Effektengiroverkehr

Um das Verschicken von Wertpapieren zu vermeiden, wurden Wertpapiersammelbanken eingerichtet. Dort lagern die Effekten, der Handel findet wie im bargeldlosen Zahlungsverkehr nur über Buchungen statt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42219

Effektengiroverkehr

(Börse & Finanzen) Die Lagerung von Wertpapierbeständen bei Wertpapiersammelbanken macht die Auslieferung bzw. das Versenden von Wertpapieren überflüssig. Die Wertpapiere müssen allerdings zur Girosammelverwahrung zugelassen sein. Die Eigentumsübertragung erfolgt lediglich buchmäßig, ohne Übe...
Gefunden auf http://www.onpulson.de/lexikon/1139/effektengiroverkehr/

Effektengiroverkehr

System der Rationalisierung des Wertschriftenhandels, indem die Titel nicht mehr von Bank zu Bank geliefert, sondern über eine Girozentrale buchmässig verrechnet werden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42719
Keine exakte Übereinkunft gefunden.