Dimer

von griechisch: meros - Teil Englisch: dimer [ Definition ] Als Dimer bezeichnet man ein Makromolekül, das sich aus zwei gleichartigen Bausteinen (Monomeren) zusammensetzt. Diese Bausteine können identisch (Homodimer) oder leicht unterschiedlich sein (Heterodimer).
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Dimer

Dimer

Ein Dimer ist ein Molekül oder ein Molekülverbund, der aus zwei oft identischen Untereinheiten, den Monomeren, besteht. In Bezug auf die Größe, die Molekülmasse und die Komplexität ist das Dimer das einfachste Oligomer bzw. Polymer. Den Vorgang der Dimerbildung bezeichnet man als Dimerisation. == Homodimere und Heterodimere == Dimere werden ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dimer

dimer

dimer , Chemie: zweigliedrig.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Dimer

Ein diatomisches Molekl, meistens zusammengesetzt aus einem inerten Gasatom und einem halogenen Atom (z.B. F2, ArF, KrCl, KrF, XeCl and XeF). Ein D. entsteht nur in der angeregten Phase (z.B. als Folge eines starken Stromflusses) und ist sehr instabil. Der Zerfall geht mit der Aussendung eines Fotons einher, dessen Wellenln...
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=D&id=12333&page=1

Dimer

Di/mer En: dimer Fach: Chemie Verbindung aus 2 gleichartigen Molekülen; s.a. Dimerie.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro07500/r07943.000.html

dimer

di¦mer [Adj. , o. Steig.] 1 [Biol.] zweigliedrig, zweiteilig 2 [Chem.] aus zwei gleichen Molekülen aufgebaut [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Dimer

Ein diatomisches Molekül, meistens zusammengesetzt aus einem inerten Gasatom und einem halogenen Atom (z.B. F2, ArF, KrCl, KrF, XeCl and XeF). Ein D. entsteht nur in der angeregten Phase (z.B. als Folge eines starken Stromflusses) und ist sehr in...
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=D&id=12333&page=1
Keine exakte Übereinkunft gefunden.