Dey

Dey ({arS|داي|b=Onkel mütterlicherseits}, vom {trS|Dayı}) ist ein Herrschertitel in Algerien und Tunesien seit dem 16. Jahrhundert. Der Titel Dey war ursprünglich eine Bezeichnung für einen Kommandanten der osmanischen Janitscharen. Er fand auch in den Barbareskenstaaten Algerien und Tunesien seit dem 16. Jahrhundert Verwendung, als diese L...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dey

Dey

Dey, Deye, Familiennamenforschung: auf einen niederrheinisch-westfälischen Flurnamen (zu mittelniederdeutsch de, dech »Oberschenkel« nach der Form des Grundstücks) zurückgehender Familienname.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Dey

Dey (türk.), s. v. w. Dei.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Dey

Dei .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Dey

[Begriffsklärung] - Dey steht für Dey ist der Familienname von als anglisierende Schreibweise des bengalischen Familiennamens De: und der Vorname von Siehe auch ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dey_(Begriffsklärung)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.