Deutschenspiegel

Mit Deutschenspiegel wird ein Gesetzbuch bezeichnet, dass im 13. Jhd. verfasst wurde. Es beruht zum Teil auf einer Übersetzung des Sachsenspiegels ins Oberdeutsche enthält aber auch frei bearbeitete Teile. Die Bearbeitung wurde dann mit dem Schwabenspiegel beendet
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/deutschenspiegel.php

Deutschenspiegel

Der Deutschenspiegel (entstanden um 1275), ein so genanntes Rechtsbuch, ist eine Sammlung von Gewohnheitsrecht durch einen Augsburger Minoriten. Als Grundlage des Deutschenspiegels dienten in erster Linie der Sachsenspiegel, das römische Recht, das kanonische Recht sowie bayerische Gewohnheitsrechte. In der Forschung wird der Deutschenspiegel als...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Deutschenspiegel

Deutschenspiegel

ist ein durch eine einzige vollständige, aus dem frühen 14. Jh. stammende, aus Neustift bei Brixen kommende Handschrift und einige verstreute Artikel (in 18 Handschriften) überliefertes, mittelbayerisches Rechtsbuch (spiegel aller tiuscher liute). Der D. beruht wahrscheinlich auf einer mitteloberdeutschen Übersetzung einer Handschrift der Klass...
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Deutschenspiegel

Deutschenspiegel, Spiegel deutscher Leute, süddeutsches Rechtsbuch, teils freie Bearbeitung, teils oberdeutsche ûbersetzung des Sachsenspiegels (um 1275).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Deutschenspiegel

Deutschenspiegel (mhd. 'spiegel aller tiuscher liute'). Im frühen 14. Jh. entstand in Neustift bei Brixen die Handschrift eines bayerischen Rechtsbuches, welche wahrscheinlich auf einer mitteloberdeutschen ûbersetzung des Sachsenspiegels beruht. Der Verfasser dieser ûbersetzung, vermutlich ein B...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Deutschenspiegel

süddeutsches Rechtsbuch auf der Grundlage des Sachsenspiegels (um 1275) .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.