Crozetinseln

Die Crozetinseln (franz. Îles Crozet) sind eine Gruppe vulkanischer Inseln im südlichen Indischen Ozean zwischen 46° und 47° südlicher Breite sowie 51° und 52° östlicher Länge. Sie umfassen eine Landfläche von ca. 350 km² und gehören zu den Französischen Süd- und Antarktisgebieten. Die Inselgruppe ist nur von der wechselnden 15- bis ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Crozetinseln

Crozetinseln

Crozetinseln , vulkanische Inselgruppe im südlichsten Teil des Indischen Ozeans, 476 km<sup>2</sup>; wissenschaftliche Station auf der ôle de la Possession, sonst unbewohnt; 1772 entdeckt, seit 1924 französisch.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Crozetinseln

Crozetinseln (spr. krosä-), eine Gruppe kleiner, vulkanischer, unbewohnter Inseln im Indischen Ozean zwischen 46°-47° nördl. Br. u. 68-69° östl. L. v. Gr., mit Höhen bis zu 1300 m; Hauptinsel Possession Island.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Crozetinseln

[kro'zɛ-] 2 französische vulkanische Inselgruppen von 5 großen und 15 kleineren Inseln im südwestlichen Indischen Ozean, auf der Crozetschwelle, zusammen 300 km², 15 Einwohner. - 1772 von Crozet und Marion-Dufresne entdeckt. Die Crozetinseln gehören zu den Terres Australes ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.