Colchicin

Colchicin, Alkaloid der Herbst-Zeitlose (Colchicum autumnale). Die positive Wirkung von Colchicin bei akuten Gichtanfällen ist seit Jahren bekannt. Der zugrunde liegende Wirkmechanismus wird allerdings noch erforscht. Einige Patienten, die Colchicin einnehmen, entwickeln schwere Diarrhöe oder weisen eine stark verminderte Anzahl weißer Blutkörp...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Colchicin

Synonym: Kolchizin Englisch: colchicine Summenformel: C<sub>22</sub>H<sub>25</sub>NO<sub>6</sub> [Inhaltsverzeichnis] [ 1. Definition ] Colchicin ist ein Alkaloid der Herbstzeitlosen (Colchicum autumnale). Es wirkt als Zellgift (Mitosehemmung) und wi...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Colchicin

Colchicin

Colchicin ist ein Medikament, das zur Behandlung des akuten Gichtanfalls eingesetzt werden kann. Eine typische Nebenwirkung bei höherer Dosierung ist Durchfall.
Gefunden auf http://www.med1.de/Laien/Krankheiten/Rheuma/Lexikon/C/

Colchicin

Colchicin ist ein toxisches Alkaloid aus der Gruppe der Colchicin-Alkaloide und zählt zu den Tropolon-Derivaten. Es gilt als erbgutverändernd. == Geschichte == Die Entdeckung und Isolierung des Colchicins wird dem Heidelberger Pharmazeuten Philipp Lorenz Geiger zugeschrieben. Es wurde früher zur Behandlung von Gicht, einer Stoffwechselerkrankun...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Colchicin

Colchicin

Wirkstoff aus der Herbstzeitlose(Colchicum autumnale); starkes Gift der Zellteilung(Mitose) Schon seit dem 18. Jh. wird es zur Bekämpfung der Gelenkschmerzen und Entzündungen bei Gichtanfällen verwendet. Häufige Nebenwirkungen sind Verdauungs- störungen; die Letaldosis bei Erwachsenen beträgt etwa...
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=497

Colchicin

ein Alkaloid der Herbstzeitlose (Colchicum autumnale), ist ein Zellgift und unterbindet die Zellteilung. Die letale Dosis beträgt 0,02 g oder ca. 5 Samen. Colchicin wird zur Behandlung der Gicht eingesetzt.
Gefunden auf http://naturheilkundelexikon.de/0186a2921d05ac307/51088196101043125.html

Colchicin

Colchicin: Der in der Herbstzeitlose (Colchicum autumnale) enthaltene Stoff Colchicin findet... Colchicin das, Kolchizin, sehr giftiges Alkaloid der Herbstzeitlose; dient zur Behandlung des akuten Gichtanfalls sowie als Zytostatikum.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Colchicin

Colchicin Syn.: Kolchizin En: colchicine stickstoffhaltige, trizyklische Verbindung mit Tropolonstruktur (Formel) als Hauptalkaloid der Herbstzeitlose (Colchicum autum/nale), v.a. in den Samen. Wirkung: Kapillar-, Zell- u. Mitosegift (Erscheinungen erst nach 4†“6 Std.); Wirkung vermutlich geknüpft an die Bi...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro05000/r06295.000.html

Colchicin

Colchicin C17H19NO5 ^[C_{17}H_{19}NO_{5}], Alkaloid, welches sich in der Herbstzeitlose, Colchicum autumnale, besonders in deren Samen und Knollen, findet, wird erhalten, indem man den Samen mit Alkohol und etwas Schwefelsäure auszieht, den Auszug mit etwas Kalk versetzt, filtriert, verdampft, den Rückstand mit kohlensaurem Kali fällt, den Niede...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Colchicin

  1. [-çi'tsin; das; griechisch] giftiges Alkaloid des Sertürner Arzneimittel GmbHHerbstzeitlose, Colchicum autumnaleHerbstzeitlosensamens (Colchicum autumnale) . Da Colchicin die Zellteilung verzögert bzw. hemmt, wirkt es gegen bestimmte Karzinomarten, z. B. gegen Hautkrebs. Auch ist...
  2. Col¦chi¦cin [-çitsi:n n. -s; nur Sg.] giftiges, a...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.