Chudschand

Chudschand ist die zweitgrößte Stadt in Tadschikistan. Im Tadschikischen heißt die Stadt Хуҷанд/Chudschand bzw. {fa|خجند}. Die englische Schreibweise lautet Khujand. Bis 1939 hieß die Stadt Ходжент/Chodschent, von 1939 bis 1992 Ленинобод/Leninobod (russisch Ленинабад/Leninabad). Der älteste Name der Stadt is...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Chudschand

Chudschand

Chudschand: Blick auf eine Moschee in der alten Oasenstadt Chudschạnd , Chodschent, 1936† †™91 Leninabad, alte Oasenstadt und Gebietshauptstadt in Tadschikistan, am Austritt des Syrdarja aus dem Ferganabecken, 162 000 Einwohner; botanischer Garten; Seiden- und Baumwollverarbeitung; in der...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.