Chremonides

Chremonides , griechisch Chremonides, athenischer Politiker des 3. Jahrhunderts v. Chr.; (...)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Chremonides

[çre-] athenischer Staatsmann, veranlasste den nach ihm benannten Chremonideischen Krieg von 267-261 v. Chr., um die makedonische Herrschaft über Athen zu brechen. Der Krieg endete jedoch mit der Besetzung Athens durch Antigonos II. Gonatas von Makedonien.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.