Chemurgie

Chemurgie, Zweig der Chemie, der sich mit der industriellen Verarbeitung land- und forstwirtschaftlicher Erzeugnisse sowie mit der Entwicklung neuer Pflanzensorten für die industrielle Verwendung befasst. Der Begriff wurde in Amerika in den frühen dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts von William Jay Hale geprägt, als man nach Wegen suchte, di....
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Chemurgie

Chemurgie die, Gewinnung chemischer Produkte aus land- oder forstwirtschaftlich erzeugten Stoffen, z. B. Alkohol aus Kartoffeln.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Chemurgie

[çe-; griechisch] Lehre von der Gewinnung chemischer Produkte aus organischen Substanzen, die der Land- und Forstwirtschaft entstammen.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Chemurgie

Chemurgie ist ein Zweig der angewandten Chemie, der sich mit der industriellen Verarbeitung land- und forstwirtschaftlicher Produkte und mit der Entwicklung neuer Pflanzensorten für die industrielle Verwendung befasst. Der Begriff war vor allem in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gebräuchlich und ist heute trotz zunehmender Bedeutung der ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Chemurgie
Keine exakte Übereinkunft gefunden.