Canossa

Canossa, Burg in Norditalien, südwestlich von Reggio nell†™Emilia, in der Region Emilia-Romagna. Sie wurde um die Mitte des 10. Jahrhunderts errichtet und war der Sitz der Markgrafen von Canossa. Im 13. und nochmals im 16. Jahrhundert wurde die Burg zerstört; seit 1878 ist die Burgruine italienisches Nationaldenkmal. ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Canossa

[Burg] - Canossa war die Burg der Markgräfin Mathilde von Tuszien im Apennin, 18 Kilometer südwestlich der italienischen Provinz-Hauptstadt Reggio nell’Emilia. Hier trat im Januar 1077 König Heinrich IV. auf seinem Gang nach Canossa Papst Gregor VII. entgegen, um die Lösung vom Kirchenbann zu erreichen. 1092 erfuhr He...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Canossa_(Burg)

Canossa

König Heinrich IV. kniet vor Gräfin Mathilde von Tuszien auf der Burg Canossa, links Abt Hugo von... Canọssa, ehemalige Felsenburg in der Emilia-Romagna, Italien, 18 km südwestlich von Reggio nell'Emilia, im 10. Jahrhundert erbaut, 1255 und abermals 1557 zerstört; wurde 187...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Canossa

Canossa , verfallenes Bergschloß in der ital. Provinz Reggio nell' Emilia, auf steilem, isoliertem Felsen, wurde 951, als die Königin Adelheid dorthin geflüchtet war, von Berengar II. vergeblich belagert. Das Schloß kam dann in den Besitz der Markgrafen von Tuscien. Besonders berühmt wurde es durch die Demütigung des Kaisers Heinrich IV. vor ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Canossa

Stammburg der Markgrafen von Canossa, südwestlich von Règgio nell†™ Emilia, erbaut im 10. Jahrhundert. Hier erreichte Kaiser Heinrich IV. durch seinen Bußgang 1077 die Aufhebung des Banns durch Papst Gregor VII. (Investiturstreit ) . Der Gang nach Canossa - für Heinrich po...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Canossa

[Emilia-Romagna] - Canossa ist eine italienische Gemeinde (comune) mit {EWZ|IT|035018} Einwohnern (Stand {EWD|IT|035018}) in der Provinz Reggio Emilia in der Emilia-Romagna. Die Gemeinde liegt etwa 20 Kilometer südwestlich von Reggio nell’Emilia an der Enza im oberen Apennin. Der Name der Gemeinde rührt von der hoch lie...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Canossa_(Emilia-Romagna)

Canossa

[Adelsgeschlecht] - Die Canossa war eines der mächtigsten Familien in der mittelalterlichen Lombardei, dessen Herrschaftsgebiet sich seit den ersten Jahrzehnten des 10. Jahrhunderts in den Tälern der Apennin befand. Die Bedeutung der Familie Canossa trat besonders während des Investiturstreites von 1076 bis 1122 hervor. ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Canossa_(Adelsgeschlecht)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.