Campinas

Campinas, Stadt im Südosten Brasiliens, im Hochland des Bundesstaates São Paulo an der Nationalstraße São Paulo†“Brasília gelegen. Die Stadt liegt in einer fruchtbaren Region, in der überwiegend Kaffee, Zuckerrohr und Baumwolle angebaut werden. Industrielle Erzeugnisse sind Textilien und landwirtschaftliche Geräte. In Campinas befinden s...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Campinas

Campinas (IPA: kɐ̃ːˈpinɐs) ist eine Stadt im brasilianischen Bundesstaat São Paulo und liegt etwa 100 km nördlich der Stadt São Paulo. Auf einer Fläche von 796 km² leben rund 1,024 Million Einwohner – etwa 2,8 Millionen im Ballungsraum. == Geschichte == Die Stadt ist eine Gründung der Bandeirantes aus dem späten 18. Jahrhundert und e...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Campinas

Campinas

Campịnas, Stadt im Bundesstaat Sà£o Paulo, Brasilien, 990 100 Einwohner; Forschungsinstitute, drei Universitäten; Erzbischofssitz; Handelsplatz für Kaffee u. a.; bedeutende Textil-, Maschinen-, Metallindustrie, größte Raffinerie Brasiliens, Automobilbau; Zentrum der Telekommunikation...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Campinas

Campinas (Sà£o Carlos de C.), Stadt in der brasil. Provinz Sà£o Paulo, auf einer Hochebene 70 km nordwestlich von Sà£o Paulo, in ungemein fruchtbarer Gegend, die sich namentlich für den Kaffeebau eignet, ist weitläufig gebaut, hat viele schöne Privathäuser mit wohlgepflegten Gärten und 12,000 Einw.; Sitz eines deutschen Konsuls.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Campinas

südbrasilianische Stadt in São Paulo, 846 000 Einwohner; Universität; Weinbau, Kaffee-, Zuckerrohrbau und -handel; Zuckerraffinerie, Baumwollverarbeitung. GoogleMaps
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.