Calciumoxid

Calciumoxid, ätzend wirkende (Ätzkalk), feste Substanz, die in reiner Form weiß ist und die chemische Formel CaO trägt. Als so genannter gebrannter Kalk lässt sich Calciumoxid durch Brennen von Kalkstein oder anderen Formen des Calciumcarbonats gewinnen. Dieses als Kalkbrennen bezeichnete großtechnische Verfahren führt man in speziellen Öfe...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Calciumoxid

Calciumoxid CaO ist Hauptbestandteil des gebrannten Kalkes.
Gefunden auf http://lexikon.wasser.de/index.pl?begriff=Calciumoxid&job=te

Calciumoxid

Gebrannter Kalk wird in Weichbrannt-, Mittelbrannt- und Hartbranntkalk unterschieden. == Herstellung == Man unterscheidet die Branntkalke u.a. nach ihrer Reaktionsgeschwindigkeit des Kalkes mit Wasser (den Löschprozess zu Löschkalk): Es existieren allerdings keine präzisen Definitionen. Die Unterschiede in der Reaktionsgeschwindigkeit sind eine...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Calciumoxid

Calciumoxid

Chemische Formel CaO Chemische Zusammensetzung Calcium, Sauerstoff Strunz 8. Auflage IV/A.04-60 Klasse/Gruppierung (Strunz 8) IV: Oxide A: Oxide mit Me:0=2:1 und 1:1 (M2O,MO) 4: Periklas Gruppe Strunz 9. incl. Aktualisierungen 4.AB.25 Klasse/...
Gefunden auf http://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/MineralData?mineral=Calcium

Calciumoxid

Cal¦ci¦um¦o¦xid [n. -(e) s; nur Sg.; fachsprachl.] Kalziumoxid
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Calciumoxid

Die chemische Bezeichnung von Branntkalk bzw. ungelöschtem Kalk. Es handelt sich um einen puderigen Stoff, der stark exotherm mit Wasser reagiert. Im Baubereich findet er u. a. bei der Herstellung von Kalksandstein sowie als Zugabe zu Mörteln und Putzen Verwendung.
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.