COFDM

(Coded Orthonogal Frequency Division Multiplex ) Spezielles digitales Übertragungsverfahren, bei dem die Datencodierung auf viele Trägerfrequenzen, die gleichzeitg in einem Funkkanal ausgestrahlt werden, verteilt wird. Vorteil dieses Verfahrens ist die sehr störungsresistente Übertragung. Bei terrestrischen Funkübertragungen kann empfängersei...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40096

COFDM

Abkürzung für Coded Orthogonal Frequency Division
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40119

COFDM

Coded Orthogonal Frequency Division Multiplexing Modulationsverfahren für digitales Fernsehen DVB>> DTV
Gefunden auf http://www.jankowski-multimedia.de/fh/glossar/habka.htm

COFDM

Coded Orthogonal Frequency Division Multiplex. Digitales Modulationsverfahren, bei dem ein Signal auf verschiedene Unterträger aufgeteilt und jeder Träger einzeln moduliert wird. Es handelt sich um eine Kombination der Verfahren PSK und QAM. Wird für die Übertragung von DVB-T gen...
Gefunden auf http://bet.de/Lexikon/Begriffe/cofdm.htm

COFDM

Coded Orthogonal Frequency Division Multiplexing COFDM ist ein digitales Modulations- bzw. Multiplexing-Verfahren, das hauptsächlich im Mobilfunk eingesetzt wird. In der Regel wird es einfach als CDM bezeichnet.
Gefunden auf http://www.it-administrator.de/lexikon/cofdm.html

COFDM

Coded Orthogonal Frequency Division Multiplex; Modulationsverfahren bei DAB, DVB und DIRC
Gefunden auf http://www.dafu.de/redir/redir-glossar.html

COFDM

Akronym fr - Coded Orthogonal Frequency Division Multiplexing. - auch: Coherent Orthogonal Frequency Division Multiplex.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=C&id=11435&page=1

COFDM

Akronym für - Coded Orthogonal Frequency Division Multiplexing. - auch: Coherent Orthogonal Frequency Division Multiplex.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=C&id=11435&page=1
Keine exakte Übereinkunft gefunden.