Brimborium

Der Begriff Brimborium wird heute allgemein für Nebenumstände, Überflüssiges, unnützen Aufwand, Getue verwendet. Brimborium stammt von dem französischen Wort „brimborion“ (Lappalie) ab, welches wiederum auf das mittelfranzösische Wort „breborion“, „briborion“ (Zauberformel, Zaubergebet, Kleinigkeit ohne Wert) zurückgeht. Der Ur...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Brimborium

Brimborium

Aufheben , Gedöns , Gewese , Lärm (um nichts) , Trara , viel Aufhebens
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Brimborium

Brimborium

Brim¦bo¦ri¦um [n. -s; nur Sg.] unnützer Aufwand, Getue; mach nicht so viel B.! [
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Brimborium

Brimborium (franz.), unwesentliches An- oder Umhängsel einer Sache, Lappalie, Krimskrams; auch s. v. w. Umschweife, Redensart etc.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.