Boride

Bei Boriden handelt es sich um chemische Verbindungen, die das Element Bor enthalten und bei denen der Reaktionspartner in der Regel eine niedrigere Elektronegativität besitzt. Eine Ausnahme würde zum Beispiel das Arsenborid darstellen. Ein Gegenbeispiel sind Bornitrid und Borcarbid, die rein formal nicht zu den Boriden gezählt werden. Bei den ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Boride

Boride

Boride, nicht stöchiometrische Verbindungen von Bor mit Metallen. Viele Boride sind hochschmelzend und hart und werden für Schleifmittel, Hartstoffe, hochtemperaturbeständige Werkstoffe und Ähnliches verwendet.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.