Bodenverfestigung

Bodenverfestigung, dauerhafte Erhöhung der Frostbeständigkeit und Tragfähigkeit von Böden durch Zumischung von hydraulischen (Zement) oder bituminösen Bindemitteln.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Bodenverfestigung

(Bodenvermörtelung) Arbeitsvorgang im Erd- und Straßenbau, bei dem Bindemittel (Zement, Kalk, Chemikalien) auf gewachsenem Boden oder auf dem Planum verteilt, unter Wasserbeigabe mit dem Boden vermengt und durch Walzen zu einer festen Schicht verdichtet werden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Bodenverfestigung

Die Bodenverfestigung (veraltet auch Bodenvermörtelung genannt) ist ein Verfahren zur Erhöhung des Tragfähigkeit eines Bodens (Baugrundverbesserung). Zu diesem Zweck werden dem Boden Bindemittel (etwa Zement oder Baukalk) zugegeben, die die Zusammensetzung der Bodenstruktur bis in eine Tiefe von 50 cm verändern. Anwendung findet dieses Verfahr...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bodenverfestigung

Bodenverfestigung

(durch Bindemittelzugabe) Eine Methode zur Baugrundverbesserung bzw. Tragfähigkeitserhöhung des Boden durch Einbringung bzw. Zugabe von Bindemitteln (Kalk, Zement usw.). Vertiefend siehe → Baumischverfahren und → Zentralmischverfahren.
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.