Blockwirbel

Block/wirbel En: fused vertebrae die teilweise bis völlige, angeborene oder erworbene (v.a. entzündliche) Verschmelzung von 2 oder mehr Wirbelkörpern (evtl. einschließlich der Bögen u. Dornfortsätze).
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro02500/r04108.000.html

Blockwirbel

Als Blockwirbel wird die teilweise oder ganze Verschmelzung (Fusion) zweier oder mehrerer Wirbelkörper bezeichnet. Die Verschmelzung kann durch eine Entwicklungsstörung bedingt (dysontogenetischer Blockwirbel) oder im Laufe des Lebens erworben sein. Eine dysontogenetische Blockwirbelbildung findet sich zum Beispiel beim Klippel-Feil-Syndrom. Erw...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Blockwirbel
Keine exakte Übereinkunft gefunden.