Betriebsrat

Ein Betriebsrat ist eine institutionalisierte Arbeitnehmervertretung in Betrieben, Unternehmen und Konzernen. In Deutschland ist der Betriebsrat das auf Grundlage des Betriebsverfassungsgesetzes von den Arbeitnehmern eines Betriebes (mit mindestens fünf ständigen Arbeitnehmern) gewählte Organ zur Vertretung der Arbeitnehmerinteressen durch Mitw...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Betriebsrat

Betriebsrat

ist ein Organ der Arbeitnehmer einer Betriebes, das in bestimmten Angelegenheiten eines Betriebes mitwirkt und mitbestimmt. Der B. entwickelt sich am Ende des 19. Jh.s (1905 Bergbau, 1916 Kriegswirtschaft). Nach dem Betriebsrätegesetz vom 4. 2. 1920 ist in Betrieben mit 20 und mehr Beschäftigten ein B. zu bilden (Österreich 1919). Im Dritten Rei...
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Betriebsrat

(engl. factory committee, workers council, plant council) Nach § 1 des Betriebsverfassungsgesetzes 1972 (geändert durch Gesetz am 25. September 2001) sind in Betrieben mit i. d. R. mindestens 5 ständigen wahlberechtigten Arbeitnehmern, von denen drei wählbar sind, Betriebsräte zu wählen. Die Zahl de...
Gefunden auf http://manalex.de/d/betriebsrat/betriebsrat.php

Betriebsrat

hier: aus einzelnen Betriebsratsmitgliedern bestehende Belegschaftsvertretung†¦
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Betriebsrat

Gewähltes Organ der Arbeitnehmerschaft eines Betriebes. Die rechtlichen Grundlagen sind in den Vorschriften des Betriebsverfassungsgesetzes (BetrVG) geregelt. Die Einrichtung eines Betriebsrates ist nicht verpflichtend; es steht den Arbeitnehmern frei, einen Betriebsrat zu wählen. Vorausse...
Gefunden auf http://rechtslexikon-online.de/Betriebsrat.html

Betriebsrat

Dem Betriebsrat stehen nach dem Betriebsverfassungsgesetz vielfältige Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrechte zu. Die Kosten des Betriebsrats muss der Arbeitgeber tragen. Es ist auch seine Aufgabe, im erforderlichen Umfang Räume und sachliche Mittel zur Verfügung zu stellen. Der Betriebsrat kann währe...
Gefunden auf http://unternehmerinfo.de/Lexikon/B/Betriebsrat.htm

Betriebsrat

Betriebsrat, kann in Betrieben, in denen mindestens 5 stimmberechtigte Arbeitnehmer beschäftigt sind, als Vertretungsorgan der Belegschaft gewählt werden. Ausgenommen sind Betriebe der Land- und Forstwirtschaft, Behörden, Ämter und sonstige Verwaltungsstellen der Gebietskörperschaften, Post und Eisenbahnen, öffentliche...
Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.b/b405720.htm

Betriebsrat

B. bezeichnet die von den Beschäftigten eines Betriebes oder Unternehmens gewählte Interessenvertretung. Aufgabe des Bs. ist die Wahrnehmung der im Betriebsverfassungsgesetz geregelten innerbetrieblichen Mitwirkung und Mitbestimmung. In Unternehmen mit 5 bis 20 Beschäftigten wird ein Betriebsobmann gewählt, in größeren Unternehmen eine im Bet...
Gefunden auf http://www.bpb.de/popup/popup_lemmata.html?guid=5OMAW1

Betriebsrat

Betriebsrat, gesetzlich berufenes Organ zur Vertretung der Arbeitnehmerinteressen in Betrieben der privaten Wirtschaft. Der von der Belegschaft, von Arbeitern und Angestellten, gewählte Betriebsrat (in kleineren Betrieben Betriebsobmann) überwacht die Einhaltung der einschlägigen Vorschriften (z. B. zum Arbeitsschutz) und Kollektivverträge (ta....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Betriebsrat

Der Betriebsrat ist der gewählte Interessenvertreter der Belegschaft in einem privatrechtlichen Unternehmen. Die Rechtsstellung und die Rechte des Betriebsrates regelt das Betriebsverfassungsgesetz, dass zuletzt 2001 novelliert wurde. Die Amtszeit des gewählten Betriebsrats dauert vier Jahre. Die nächsten regelmäßigen Betriebsratswahlen finden...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40163

Betriebsrat

Vom Arbeitgeber gezahlte Bezüge an den Arbeitnehmer für die Mitgliedschaft im Betriebsrat gehören zum steuerpflichtigen Arbeitslohn. Nur den Auslagenersatz kann der Arbeitgeber steuerfrei erstatten. Hierzu gehören zum Beispiel Reisekosten, die dem Betriebsratsmitglied aufgrund se...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42083

Betriebsrat

Betriebsrat: Klaus Franz, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrates von General Motors Aufgaben des Betriebsrats als Interessenvertretung der Arbeitnehmer sind neben allgemeinen Aufgaben, Mitbestimmungsrechte in sozialen Angelegenheiten, Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte bei der Gestaltung vo...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Betriebsrat

Zoom Grafik: Mitwirkunsbetriebsrat In Betrieben mit in der Regel mindestens fünf ständigen wahlberechtigten Arbeitnehmern, von denen drei wählbar sind, werden Betriebsräte gewählt, wenn die Arbeitnehmer dies wünschen und die notwendige Zahl der zu wählenden Kandidaten zur Verfügung steht. Wahlberech...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42187

Betriebsrat

Wird von der Belegschaft auf drei Jahre gewählt und soll die Interessen der Arbeitnehmer vertreten.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42219

Betriebsrat

  1. Be¦triebs¦rat [m. 2 ] Gruppe von Mitarbeitern, die von den Arbeitnehmern eines Betriebs gewählt worden ist, um ihre sozialen und wirtschaftlichen Interessen zu wahren
  2. Bertelsmann Lexikon Verlag, GüVertretungsorgan der Belegschaft eines Betriebs. Schon im Frankfurter Parlament 1848 wurde - ohne Erfolg - die Forderung nach Bildung von ...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Betriebsrat

    Dem Betriebsrat stehen nach dem Betriebsverfassungsgesetz vielfältige Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrechte zu. Die Kosten des Betriebsrats muß der Arbeitgeber tragen. Es ist auch seine Aufgabe, im erforderlichen Umfang Räume und sachliche Mittel zur Verfügung zu stellen. Der Betriebsrat kann während der Arbeitszeit Sprechstunden einrichten. N...
    Gefunden auf http://www.gbt.ch/Lexikon/B/Betriebsrat.html

    Betriebsrat

    Dieser besteht aus Vertretern von Arbeitnehmern, der die Aufgabe hat die Rechte der Arbeiter im Betrieb durchzusetzen. Vor allem das Vorschlagsrecht bei der Gestaltung des Arbeitsplatzes und die Einsichtnahme in Lohn- und Leistungskriterien gehören zu den Rechten , aber auch die Mitbestimmung im Betrieb, somit die Regelung der Arbeitszeiten, der S...
    Gefunden auf http://www.hbg.ka.bw.schule.de/publikat/projgesch/lexikon/gesamtlexikon.htm

    Betriebsrat

    Eine gemäß den Regelungen des Betriebsverfassungsgesetz von den Arbeitnehmern aus ihrem Kreis gewählte innerbetriebliche Interessenvertretung. Der Betriebsrat ist nicht rechtsfähig. Aufgabe des Betriebsrates ist es, Rechte des Betriebsrats Die Rechte des Betriebsrats sind abgestuft gestaltet. In sozialen Angelegenheiten (§ 87 BetrVG) muss er z...
    Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/betriebsrat.php

    Betriebsrat

    Der Betriebsrat ist ein Vertretungsorgan der Belegschaft einer Firma.
    Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/b/betriebsrat.php

    Betriebsrat

    Der Betriebsrat ist die Interessenvertretung der Arbeitnehmer in einem Unternehmen. In größeren Betrieben ist häufig ein Mitglied des Betriebsrates bei Bewerbungsgesprächen anwesend.
    Gefunden auf http://www.migra-info.de/glossar.html

    Betriebsrat

    Der Betriebsrat ist die Interessenvertretung der Arbeitnehmer in einem Unternehmen. In größeren Betrieben ist häufig ein Mitglied des Betriebsrates bei Bewerbungsgesprächen anwesend.
    Gefunden auf http://www.migra-info.de/glossar.html

    Betriebsrat

    Die Wahl und die Aufgaben des Betriebsrats Ab einer Arbeitnehmerzahl von mindestens 5 Wahlberechtigten Arbeitnehmern kann ein Betriebsrat gewählt werden. Der Betriebsrat wird geheim und unmittelbar auf vier Jahre gewählt. Wahlberechtigt ist jeder volljährige (mind. 18 Jahre) Arbeitnehmer und wählbar...
    Gefunden auf http://www.nettolohn.de/lexikon/betriebsrat-106.html

    Betriebsrat

    (Human Resources) 1. Ein Betriebsrat ist zum einen ein von den Mitarbeitern eines Unternehmens gewählter Repräsentant, der die Gefühle, Wünsche und Beschwerden der Arbeitnehmer der Geschäftsleitung gegenüber vertreten soll. Ein Betriebsrat ist oft die erste Anlaufstelle für Dienstvorgesetzte und Pe...
    Gefunden auf http://www.onpulson.de/lexikon/486/betriebsrat/

    Betriebsrat

    Bei Unternehmen mit mehr als 5 Beschäftigten kann ein Betriebsrat gewählt werden. Der Betriebsrat ist Ansprechpartner für die Beschäftigten des Unternehmens. Bei Arbeitszeitregelungen, Einstellungen, Arbeitsbedingungen und Entlassungen hat der Betriebsrat beispielsweise Mitspracherecht. Es kann auch eine Jugend- und Auszubildendenvertretung gew...
    Gefunden auf http://www.planet-beruf.de/Lexikon.24.0.html?&MP=24-1041
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.