besteigen

I II etwas abgehen III zu Steige-3 (DWB. X 2, 1871)
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

besteigen

be¦stei¦gen [V.153, hat bestiegen; mit Akk.] etwas b. 1 auf etwas steigen; einen Berg b.; ein Pferd, das Motorrad b.; den Thron b. Herrscher werden 2 [bei manchen Vögeln] begatten; der Hahn besteigt die Henne
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Besteigen

Meist geraucht in der Form, dass junge Männer darüber reden, 'eine Frau zu besteigen'. Gemeint ist 'mit einer Frau den Geschlechtsakt ausüben'. In verschiedenen Redewendungen sprechen Männer von Frauen wie von Pferden - vermutet wird, dass dieser Brauch aus der Soldatensprache kommt. Das 'Besteigen'...
Gefunden auf http://www.lechzen.de/Lexikon/Besteigen

besteigen

((Pferd) besteigen) reiten , rittlings sitzen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/besteigen
Keine exakte Übereinkunft gefunden.