Bedeutungswandel

Bedeutungswandel ist neben Wortbildung und Entlehnung eines der drei Hauptverfahren des Bezeichnungswandels, der Gegenstand der Historischen Onomasiologie. Der Bedeutungswandel kann bis zur Bedeutungsumkehr gehen. == Ursachen und Ausbreitung == Ursachen für den Bedeutungswandel sind vielfältig. Unter anderem können Ursachen sein: Eine neue Bede...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bedeutungswandel

Bedeutungswandel

Bedeutungswandel, die im Vergleich mit einem früheren Sprachzustand feststellbare Veränderung im Sachbezug oder in der Verwendung eines sprachlichen Zeichens. Bedeutungswandel kommt u. a. in Form von Bedeutungsverengung (z. B. mittelhochdeutsch varn »sich von einem Ort zum anderen bewegen&laqu...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Bedeutungswandel

  1. Be¦deu¦tungs¦wan¦del [m. -s; nur Sg.; Sprachw.] Änderung der Bedeutung eines Worts; der B. des Adjektivs `geil`
  2. Veränderungen im Sinngehalt oder in den Bedeutungsmöglichkeiten eines Wortes; entsteht dadurch, dass ein Wort auf einen neuen Bedeutungsbereich übertragen wird (Metapher ) und dass bei den Sprechenden das Bewusstsein, d...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.