Bauernhaus

innerschweizer Bauernhaus »Mittler-Huprächtigen« im Kanton Luzern (1734, restauriert... Als Ausweis von zumeist bedeutenden Leistungen der Volksarchitektur vermögen sie noch heute zu faszinieren: alte Bauernhäuser, schindel- oder schilfgedeckt, mit Fachwerk und Giebelzie...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Bauernhaus

Bauernhaus. Die uns heute geläufigen, landschaftstypischen Bauernhäuser dürften aus einer mehr oder minder einheitlichen Hausform des frühen Mittelalters hervorgegangen sein. Bedingt durch die Baumaterialien (Holz, Stroh, Schilf, Lehm) und die Bautechnik (Pfostenbau) überdauerten die Bauernhäuser je...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Bauernhaus

Bauernhaus (hierzu Tafel "Bauernhaus"). Noch in der spätrömischen Zeit bestanden in vielen Gegenden Deutschlands Häuser, die an die Hütten der Urvölker im innern Afrika erinnern. Nach den Abbildungen auf der 179 errichteten Antoninssäule glichen die Häuser der besiegten Quaden zum Teil großen, strohbedeckten Bienenkörben, die unt...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Bauernhaus

  1. Bau¦ern¦haus [n. 4 ] Wohngebäude eines Bauern
  2. Mitteldeutsches GehöftDV/Detlef FiebrandtBauernhaus in St. Jakob, Tiroldas den natürlichen (Witterung, Baumaterialien) , den ökonomisch-landwirtschaftlichen (Ackerbau, Viehzucht) , den rechtlich-sozialen Bedingungen (Erbsitten, Besitzgrö&szli...

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Bauernhaus

Bauernhaus siehe Hofformen.
Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.b/b170550.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.