Ballina

[Australien] - Ballina ist eine australische Stadt in New South Wales mit 16.477 Einwohnern. Sie liegt an der Mündung des Richmond River etwa 40 km südlich von Byron Bay. Ballina wurde 1842 unter dem Namen Deptford gegründet. Irische Siedler adaptierten den Namen balloonah bzw. bullenah (aborig. für „Ort, wo es Auster...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ballina_(Australien)

Ballina

[Mayo] - Ballina (irisch: Béal an Átha) ist die Metropole des Moy Valley im Nordosten des County Mayo in der Provinz Connacht in Irland und hat 10.354 Einwohner (Stand 2011). Es ist die zweitgrößte Stadt in Mayo. Ballina gehört zur Barony von Tyrawley, ist Poststation, und ihr Hafen liegt am Ende der trichterförmigen ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ballina_(Mayo)

Ballina

StaatIrland CountyMayo Koordinaten54° 7' 0'' N, 9° 10' 0'' W Einwohner(2006) 10 100 Jahr der Ersterwähnung1723 Homepage http://ballina.mayo-ireland.ie/ KfZ-KennzeichenMO Vorwahl096 Ballina , irisch Béal An àtha, am Ufer des Flusses Moy, (2006) 10 100 Einwohner; größte Stadt der County Mayo, Sit...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ballina

Ballina , Stadt in der irischen Grafschaft Mayo, am Moyfluß, 11 km oberhalb dessen Mündung in die Killalabai, hat (1881) 5760 Einw., ist Sitz des katholischen Bischofs von Killala, hat ein bischöfliches Seminar (St. Murdoch's) und einen kleinen Hafen. Zum Hafengebiet gehören (1883) 131 Fischerboote. B. ist der einzige Ort der britischen Inseln,...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.