Balatonboglár

Balatonboglár [ˈbɒlɒtonboɡlaːr] (deutsch historisch: Sankt Egidi) ist eine Stadt zwischen Balatonlelle und Fonyód am Südostufer des Plattensees in Ungarn. Sie liegt im Komitat Somogy und hat ca. 6000 Einwohner. Balatonboglár verfügt über einen kleinen Hafen und einen Bahnhof. Die Stadt ist auf Tourismus ausgerichtet und liegt am flachen...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Balatonboglár

Balatonboglár

Das Weinbaugebiet in Ungarn liegt am westlichen Ende des Südufers des Balaton Bis zum Jahre 1997 wurde es als Dél-Balaton bezeichnet. Die Weinberge auf sandigem Lössboden umfassen 2.900 Hektar. Hauptsächlich werden hier Weißweine produziert. Die wichtigsten Rebsorten sind Cabernet Sauvignon, Chardonnay, Kékfrankos (Blaufränkisch), Királyle...
Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Balatonbogl%C3%A1r_3.0.8797.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.