Ausräumfaktor

Verhltnis des Betrages des Basisstromes, der beim Sperren eines als Schalter benutzten Transistors in Emitterschaltung tatsachlich fliet, zu dem als Bezugswert angegebenen Basisstrombetrag.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=A&id=10239&page=1

Ausräumfaktor

Verhältnis des Betrages des Basisstromes, der beim Sperren eines als Schalter benutzten Transistors in Emitterschaltung tatsachlich fließt, zu dem als Bezugswert angegebenen Basisstrombetrag.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=A&id=10239&page=1
Keine exakte Übereinkunft gefunden.