Aushauchen

verb. reg. 1. Neutrum, mit dem Hülfsworte haben, den Hauch oder Athem ausstoßen. 2. Activum, mit dem Hauche, oder in Gestalt des Hauches von sich geben. In meinen Umarmungen hauchte er die göttliche Seele aus, v. Brawe. Die Kräuter hauchen jetzt ihren ersten Wohlgeruch aus Er heult...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

aushauchen

aus¦hau¦chen [V.1, hat ausgehaucht; mit Akk.] 1 beim Ausatmen von sich geben 2 ausströmen;[geh.] die Mauern hauchen Eiseskälte aus 3 seinen Geist, seine Seele a. sterben
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

aushauchen

ausatmen , exhalieren , exspirieren
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/aushauchen
Keine exakte Übereinkunft gefunden.