Aurangabad

[Maharashtra] - Aurangabad (Marathi: औरंगाबाद, {IAST|Auraṅgābād}) ist eine historisch bedeutende Stadt im westindischen Bundesstaat Maharashtra mit knapp 1,2 Millionen Einwohnern. == Geschichte == Die Stadt wurde um 1610 unter dem Namen Kharki (oder Khadki oder Khidki = "Fenster") von dem aus Äthiopien ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aurangabad_(Maharashtra)

Aurangabad

Aurangabad: »Bibi-ka-Maqbara«, Mausoleum der Lieblingsfrau des Großmoguls Aurangseb,... Aurangabad, Stadt im westindischen Bundesstaat Maharashtra, 873 000 Einwohner; Universität, Baumwollmarkt und -industrie. 1610 unter dem Namen Kirki gegründet, im 17. Jahrhund...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Aurangabad

indische Distrikthauptstadt im Nordwesten von Maharashtra, auf dem Dekanhochland, nördlich der oberen Godavari; 873 300 Einwohner; Universität (1958) ; Baumwoll- und Seidenindustrie, Kunstgewerbe; benachbart die Bergfeste Daulatabad mit dem Grab des Großmoguls Aurangseb , weiter ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Aurangabad

[Division] - Aurangabad ist eine Division im indischen Bundesstaat Maharashtra. Sie liegt in der Region Marathwada. == Distrikte == Die Division gliedert sich in acht Distrikte: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aurangabad_(Division)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.