Aquavit

Die Schreibweisen Aquavit und Akvavit leiten sich vom lateinischen Begriff Ayua vitae (Lebenswasser) ab. Im deutschsprachigen Raum ist Aquavit ein Branntwein, der unter Verwendung eines Destillats von Kräutern, Gewürzen oder Drogen, vorwiegend Kümmel hergestellt ist. Der Zusatz ätherischer Öle ist unzulässig. In ander...
Gefunden auf http://www.ecocktail.de/de/datenbank/warenkunde/glossar/A6.shtml

Aquavit

Unter diesem Namen sind fast alle einheimischen Spirituosen Skandinaviens im Handel.Als Heimat des bekannten Klaren mit dem Kümmelaroma gilt Dänemark(dänische Schreibweise:Akvavit). Der Aquavit wird aus Korn oder Kartoffeln gebrannt,bei der zweiten Destillation kommen Kräuter und Gewürze dazu.Hauptzutat ist Kümmel,es ...
Gefunden auf http://www.ecocktail.de/de/datenbank/warenkunde/glossar/A6.shtml

Aquavit

(der ~) des -es, plur. von mehrern Arten, die -e, aus dem Lat. Aqua vitae, alle Arten mit Gewürzen, Früchten und andern Sachen abgezogenen Branntweines, welche man sonst auch Lebenswasser zu nennen pflegt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Aquavit

Aquavit, auch Akvavit (lateinisch Aqua vitae = Lebenswasser), ist eine klare bis goldgelbe Spirituose unter Verwendung von Kümmel. Sie stammt ursprünglich aus Skandinavien. Aquavit wird aus hochrektifiziertem, sehr reinem (96 % Vol.) und fast geschmacksneutralem Alkohol landwirtschaftlichen Ursprungs (z. B. Getreide oder Kartoffeln) hergestellt....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aquavit

Aquavit

Aquavit der, mit Kümmel u. a. Gewürzen aromatisierter Branntwein (mindestens 38 Volumenprozent Alkohol).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Aquavit

Aquavit ist ein mit Kümmel aromatisierter, oft unter Zusatz von anderen Kräutern und Gewürzen wie z.B. Dill oder Fenchel hergestellter Branntwein aus Getreide oder Kartoffeln, speziell aus den skandinavischen Ländern, insbesondere Dänemark. Alkoholgehalt 35-42 Vol%. Deutsche...
Gefunden auf http://www.alkohol-lexikon.de/ALCOHOL/AL_GE/aquavit.shtml

Aquavit

Aquavit (lat. aqua vitae, "Lebenswasser"), Branntwein, Likör.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Aquavit

[lateinisch] Kartoffel- oder Kornbranntwein mit Kümmeldestillat u. a. Aromastoffen.A¦qua¦vit [m. 1 ] mit Kümmel gewürzter Kornbranntwein [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Aquavit

Der Name dieses besonders in den skandinavischen Ländern sehr beliebten Branntweins ist von Aqua vitae (lat. Lebenswasser) abgeleitet. Im Mittelalter wurde Aquavit noch aus Wein, später aus Kartoffeln und erst seit Ende des 17. Jahrhunderts aus Getreide hergestellt. Damals wurden Aromastoffe wie Wacholderbeeren, Malz, Honig, Dillkraut und Kümmel...
Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Aquavit_3.0.5689.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.