Aprosdoketon

Ein Aprosdoketon (altgriechisch: {polytonisch|ἀπροσδόκητον} `etwas unerwartetes`) ist ein unvorhergesehenes, überraschend angewandtes, auffälliges Wort beziehungsweise ein Ausdruck anstelle einer zu erwartenden geläufigen Wendung. Es kann als eine Art stilistischer Pointe angesehen werden. Die Anwendung des Aprosdoketons bezeichn.....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aprosdoketon

Aprosdoketon

rhetorische Figur; überraschender und unerwarteter Ausdruck (Redewendung, Wort), der anstelle eines Ausdrucks verwendet wird, der vom Leser oder Hörer erwartet wird Beispiel: "(Trompeten), die den Marsch blasen, die griechischen den Trojanern, die trojanischen - na, wem wohl?" (anstelle "den Griechen") (R Hagelstange, "Spi...
Gefunden auf http://www.teachsam.de/deutsch/glossar_deu_a.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.