Applaus

Applaus, im Theater Beifallskundgebung des Publikums durch Händeklatschen, Rufe oder Fußgetrampel als Ausdruck der Zustimmung. Applaus war bereits im antiken Griechenland üblich (Krotos war der Gott des Beifalls), und wurde bei den Römern abgedämpft durch das Wehen mit dem Togazipfel. Seit dem 17. Jahrhundert ist es in europäischen Theatern ....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Applaus

Applaus ([aˈplaʊs] von spätlateinisch: applaudere) steht für: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Applaus

Applaus

Applaus (lat.), "Beifallsklatschen", auch Beifallsruf und Beifall überhaupt, besonders der Zuschauer im Theater. Letzterer fand schon bei den Römern statt und hatte hier seine Stufen und besondern Regeln. Er wurde bald durch Wehen mit den Zipfeln der Toga gegeben, wofür Kaiser Aurelian das Schwingen mit Zeugstreifen einführte, die er ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Applaus

Ap¦plaus [m. -es; nur Sg.] durch Händeklatschen ausgedrückter Beifall [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Applaus

Applaus in der Kirche bleibt eine Angelegenheit des Feingefühls. Es gibt kein generelles Verbot, aber Applaus passt auch nicht immer. In sakralen Räumen sollte dem Grundsatz, Gott allein die Ehre zu geben (†Š¾Soli Deo Gloria'), Rechnung getragen werden.
Gefunden auf http://www.nak.org/de/glaube-kirche/nak-von-a-bis-z/glossar/all/applaus/

Applaus

Beifall , Jubel , Klatschen , Ovation
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Applaus

Applaus

[Film] - Applaus ist ein US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahre 1929 und die erste Regiearbeit von Rouben Mamoulian. Die Hauptdarstellerin Helen Morgan gibt hier ebenfalls ihr Debüt beim Film. Das Drehbuch basiert auf dem gleichnamigen Roman von Beth Brown. Die Uraufführung fand am 4. Januar 1930 in New York statt. In ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Applaus_(Film)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.