Anzünden

verb. reg. act. brennen machen, im gemeinen Leben anstecken Ein Feuer anzünden. Ein Licht anzünden. Eine Fackel anzünden Die Feinde haben das Haus, die Stadt angezündet. So auch die Anzündung.Anm. Anzünden, Goth. intandjan, Dän. antände, kommt mit dem Latein. accendere und incendere ge...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

anzünden

I den Backofen II brandstiften III als Strafe
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Anzünden

(Text von 1910) Anstecken 1). Anzünden 2). Bei dem Anzünden liegt ursprünglich der Gedanke zugrunde, daß der Stoff und Zunder zum Brennen und Leuchten bereits in dem Körper, den man anzündet, verborgen liegt; bei dem Anstecken (eigentlich: durch Einstechen an etwas b...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38468.html

Anzünden

(Text von 1910) Entzünden 1). Anzünden 2). Anzünden deutet eine äußere Ursache des Brennens an, das Entzünden hingegen kann auch eine innere Ursache haben. Die sich erzeugende Wärme entzündet das naß aufbewahrte Stroh, der Feind zündet aber durch Pechkränze das Stroh...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38762.html

anzünden

an¦zün¦den [V.2, hat angezündet; mit Akk.] in Brand setzen; ein Streichholz, eine Kerze, ein Haus a.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Anzünden

Eine gute Zigarre sollte man nie mit einem Benzinfeuerzeug, einer Kerze oder einem Schwefelstreichholz anzünden. Kenner zünden ihre Zigarre meist mit einer kurzen Flamme in kleinen Zügen und mit viel Geduld an. Dabei hält man das offene Zigarrenende ca. einen Zentimeter über die Flamme und dreht die Zigarre solange, bis sic...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42307

anzünden

anstecken , entfachen , entflammen , entzünden , Feuer machen , in Brand setzen , zündeln
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/anzünden
Keine exakte Übereinkunft gefunden.