Anrühren

verb. reg. act. 1) An etwas rühren, dessen Seitenfläche berühren. Einen anrühren. Etwas mit der Hand, mit den Fingern, mit einem Stecken anrühren. Rühre mich nicht an Figürlich, so wohl beleidigen, feindlich antasten, eines Ehre, guten Nehmen anrühren, doch nur im gemeinen Leben; als a...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

anrühren

A wörtlich I in friedlichem Sinne 1 anfassen, anrühren 2 an Grenzen II in feindlichem Sinne 1 etwas sich unrechtmäßig aneignen 2 beleidigen -- verletzen -- kriegerisch angreifen B übertragen I angehen, betreffen II zugehören, zu Lehen gehen III elliptisch f...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

anrühren

an¦rüh¦ren [V.1, hat angerührt; mit Akk.] 1 etwas a. a mit Flüssigkeit vermischen; Mehl a. b aus verschiedenen Zutaten zusammenmischen; Teig a. 2 etwas oder jmdn. a. berühren; bitte rühr die Figuren nicht an!; rühr mich nicht an! 3 jmdn. a. innerlich bewegen; das Lied h...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

anrühren

anfassen , anmachen , anpacken , durcheinanderwürfeln , durchmischen , durchrühren , einrühren , konfundieren , mischen , mischen , mithelfen , mixen , panschen , pantschen , untermischen , verarbeiten , verkneten , vermanschen , vermengen , vermischen , vermixen , verquicken , verquirlen , verrühren , verrühren , verschneiden , verwursten , z...
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/anrühren
Keine exakte Übereinkunft gefunden.