Angiotensin

In zwei Formen im Blut vorkommendes, durch Renin von Leberglobulinen abgespaltenes Hormon; A. I ist biologisch inaktiv, A. II wirkt vasokonstriktiv und stimuliert die Freisetzung von Aldosteron. Beides zusammen läßt den Blutdruck ansteigen. A. läßt sich durch die sog. ACE-Hemmer vermindern, was eine...
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=134

Angiotensin

Angio/tensin Syn.: Angio/tonin En: angiotensin ein Gewebshormon mit Polypeptidstruktur. Wird im Blut gebildet unter Einfluss des proteolytischen Nierenenzyms Renin aus der inaktiven Vorstufe Angiotensinogen (ein a2-Plasmag...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro00000/r01559.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.