Amtstracht

Eine Amtstracht ist die Berufskleidung einer herausgehobenen Gruppe von Amtsträgern; Sie repräsentiert die Verkörperung eines öffentlichen Amtes oder eine Stellung in einem Beruf. In Österreich ist der Begriff Amtskleid gebräuchlich. Der Unterschied zu Uniformträgern besteht darin, dass Träger von Amtstrachten keine Vollzugsaufgaben oder t...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Amtstracht

Amtstracht

. Die A. (Uniformen, s.d.) der Kolonialbeamten wird durch Ksl. V. bestimmt (§ 1 KolBG.; § 17 ReichsBG.). In Ermanglung solcher Bestimmungen ist der RK. ermächtigt, in dem durch das dienstliche Bedürfnis gebotenen Umfange die Uniform festzusetzen (§ 4 der Ksl. V. vom 3. Okt. 1910, RGBl. S. 1091 z. Au...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Amtstracht

Amtstracht. Feierliche Kleidung (Ornat), die von Herrschern, geistlichen Würdenträgern, Gelehrten oder Amtsträgern bei festlichen Anlässen getragen wurde. Sie umfasste Gewänder, Kopfbedeckungen, Hand- und Fußbekleidung sowie Insignien. Die Festtagskleidung karolingischer Herrscher (ornatus regius) b...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Amtstracht

Amtstracht , s. Amtszeichen.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Amtstracht

feierliche Kleidung bestimmter Berufs- und Standesgruppen (Richter, Professoren, Geistliche) bei der Wahrnehmung von Amtshandlungen in der Öffentlichkeit.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Amtstracht

Ornat
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Amtstracht
Keine exakte Übereinkunft gefunden.