Amateurband

Als Amateurbänder bezeichnet man die Frequenzbereiche, die dem Amateurfunkdienst und dem Amateurfunkdienst über Satelliten zugewiesen sind. Die Bänder werden nach der Wellenlänge der Frequenzen benannt. Die Wellenlänge ergibt sich aus der Division der Lichtgeschwindigkeit (299.792.458 m/s) durch die Frequenz (in Hertz). Beispielsweise steht d...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Amateurband

Amateurband

Ein Frequenzbereich, der den Funkamateuren national oder international zugewiesen ist. Er wird auf internationalen Fernmeldekonferenzen von Zeit zu Zeit der weltweiten Entwicklung angepasst. Die nationale Zulassungsbehrde entscheidet dann ber die Freigabe, wobei fr die unterschiedlichen Zulassungsklassen Einschrnkungen der ...
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=A&id=22920&page=1
Keine exakte Übereinkunft gefunden.