Alm

Alm, im bayerischen und österreichischen Alpenraum die Bezeichnung für eine oberhalb der Dauersiedlungen und der Ackerbaugrenze bzw. unterhalb oder oberhalb der Waldgrenze gelegene Gebirgsweide, die während der so genannten Senn- oder Almzeit in den Sommermonaten genutzt wird. Im alemannischen Sprachraum wird sie ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

ALM

(Arbeitsgemeinschaft der Landesmedienanstalten in der Bundesrepublik Deutschland ) In der ALM arbeiten die => Landesmedienanstalten in Form einer => Gesamtkonferenz, einer => Gremienvorsitzendenkonferenz und einer => Direktorenkonferenz zusammen. Die gemeinsame Arbeit gewährleistet eine einheitliche Rechtsauslegung und Rechtsanwendung der für die...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40096

Alm

[Fluss] - Die Alm (oder der Almfluss) ist ein 48,11 km langer Gebirgsfluss in Oberösterreich. Sie ist der Abfluss des Almsees nördlich des Toten Gebirges, durchfließt Grünau im Almtal, passiert Scharnstein, Pettenbach, später Vorchdorf, Steinerkirchen und Bad Wimsbach-Neydharting und mündet im Gemeindegebiet von Fisch...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Alm_(Fluss)

Alm

Alm bezeichnet: Alm ist der Name folgender geographischer Objekte: Ortsteile: sowie: Alm ist der Familienname folgender Personen: Die Abkürzung ALM steht für: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Alm

Alm

[Bergweide] - Eine Alm (bairisch-österreichisch), Alp, Alpe oder Alb (alemannisch), bezeichnet das Sömmerungsgebiet, die während der Sommermonate benutzten Bergweiden, Wirtschaftsgebäude und sonstige Infrastruktur mit eingeschlossen, als Flurform. Daneben bezeichnet bair. Alm, alemann. Matte die zum Weiden und Heuen gen...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Alm_(Bergweide)

Alm

-> Almrecht
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Alm

Alm, Familiennamenforschung: aus einer durch Zusammenziehung entstandenen niederdeutschen Kurzform von Alhelm (Adelhelm) hervorgegangener Familienname.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Alm

Alm: Blick über die die rund 1 200 - 1 900 m hoch gelegene Winklmoosalm bei Reit im Winkl in den... Alm, Alp, oberhalb der Dauersiedlung gelegene Gebirgsweide, mit Sennhütten, Ställen u. a.; in den Sommermonaten zum Teil bewohnt. Almfahrt im Frühling und Almabfahrt im Herbst werden festlich...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Alm

Alm , oberdeutscher Name für Alp, Bergtrift, Bergweide; s. Alpenwirtschaft. - In der Mineralogie ein Mergel, welcher die Unterlage von Torfmooren, namentlich den oberbayrischen, bildet. Vgl. auch Kalkspat.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Alm

  1. (Alb, Alp, Alpe) DV/Hermann-S. GöhlerGaistalalm im Wettersteingebirgehoch gelegene Sommerweide im Gebirge mit einfacher Stallung (Sennereibetrieb zur Butter- und Käsegewinnung; neuerdings auch Frischmilcherzeugung) . Die Alm wird vom Frühjahr bis Herbst bezogen (Sennzeit) . Almauffahrt u...
  2. Abkürzung für Arbeitsgemeinschaft der Land...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Alm

    Alp , Alpweide , Bergweide , Bergwiese
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Alm

    Alm

    [Gemeinde Schwarzenbach] - ...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Alm_(Gemeinde_Schwarzenbach)
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.