Akzidenzdruck

Der Begriff Akzidenzdruck kommt aus der Welt des Druckes und sind Drucke in kleinen Auflagen z.B.: Prospekte
Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/a/akzidenzdruck.php

Akzidenzdruck

Der Akzidenzdruck bezeichnet die Druckarbeit eines Satzes von in der Regel geringem Umfang. Akzidenzen (Plural: Akzidenzen, von lat. accidentia, das Zufällige, das Veränderliche, das Hinzukommende) sind Gelegenheitsdrucksachen wie beispielsweise Prospekte, Broschüren, Flugblätter, Visitenkarten, Speisekarten, Trauer- und Familiendrucksachen, E...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Akzidenzdruck
Keine exakte Übereinkunft gefunden.