Akne

Akne, mit Hautausschlägen verbundene Hautkrankheit. Akne ist in erster Linie eine Störung der Talgdrüsen um die Haarfollikel (Haarbälge) der Haut herum und tritt meistens im Gesicht, an Hals, Brust oder Rücken auf. Die natürliche Ausscheidung der Follikel, der Talg, staut sich an und vermischt sich mit Staub u...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Akne

A. ist eine Hautkrankheit im Bereich der Talgdrüsen. Diese produzieren den sog. Talg, der sehr wichtig ist für den Schutz der Haut vor Austrocknung. Bei A. (z. B. in der Pubertät oder bei langfristiger Kortisonbehandlung) ist die Funktion dieser Drüsen gestört: Es kommt u. a. zu einem Rückstau des T...
Gefunden auf http://www.ratiopharm.de/ratgeber/lexikon-der-fachbegriffe.html

Akne

Die Akne (von griechisch ἀκμή akmḗ „Spitze, Schärfe, Zenith, Akme“, Näheres siehe unten) ist eine Erkrankung hauptsächlich des Talgdrüsenfollikels, die zunächst nichtentzündliche Komedonen hervorbringt, im späteren Verlauf aber auch eine Reihe entzündlicher Effloreszenzen wie Papeln, Pusteln und Knoten entstehen lassen kann. Bei...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Akne

Akne

(Behandlung nach Hauttyp, Alter und Schweregrad) Akne: kleine Pickel großes Leid - unreine Haut Akne ist in den westlichen Industrienationen die häufigste Hauterkrankung überhaupt Beim Stichwort 'Volkskrankheit' fallen den meisten Krankheitsbilder ein wie der ...
Gefunden auf http://www.medizin.de/ratgeber/themen-a-z/a/akne.html

Akne

(Acne vulgaris / Pickel) In der Pubertät muss sich im Körper ein Gleichgewicht zwischen männlichen und weiblichen Hormonen einstellen. In dieser Zeit leiden beinahe alle Jugendlichen an Mitessern und Pickeln. Die Schwere kann im Lauf der Pubertät zunehmen, zwischen dem 17. und...
Gefunden auf http://www.netdoktor.at/krankheiten/fakta/pickel.htm

Akne

Akne Akne ist ein Oberbegriff für Hauterkrankungen, die mit einer Verstopfung der Talgdrüsen und damit einer gestörten Talgsekretion einhergehen. Dies führt zu Entzündungen und Vernarbungen der entsprechenden Hautpartien. Bei Frauen und Mädchen kann eine Akne unter Umständen durch Einnahme der Pille...
Gefunden auf http://www.schwanger-info.de/127.0.html?&cHash=39220b088f&tx_prglossary[sho

Akne

Akne und die unschönen Pusteln Pusteln sollten nicht selbst ausgedrückt werden, da dies Entzündungen fördert und zu Narbenbildung führen kann. Besser ist der Gang zur Kosmetikerin oder zum Hautarzt, wo eine fachgerechte Aknebehandlung durchgeführt wird. Auf keinen Fall sollten die Pusteln mit aggres...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Akne

Akne ist eine Erkrankung der Talgdrüsen der Haut, die sich auf Gesicht, Brust, Rücken und Oberarmen zeigt. Die Ursache ist u.a. in einem Missverhältnis der Sexualhormone zu suchen. Die Akne tritt hauptsächlich zwischen dem Ende der Pubertät und dem 30. Lebensjahr auf. Die Behandlung der Akne kann sich schwierig gestalten u...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42169

Akne

Akne ist eine Hautveränderung. Die häufigste Form der Akne ist die sogenannte jugendliche Akne. Sie entsteht während der Pubertät infolge der hormonellen Umstellung. Während der Pubertät werden jegliche Drüsen zu verstärkter Tätigkeit angeregt. Hautporen, meistens im Gesicht, auf der Brust od...
Gefunden auf http://www.mybody.de/lexikon-akne.html

Akne

Akne Syn.: Acne; Hautfinnen(ausschlag) En: acne Etymol.: A. = verballhornt griech. Akme = Spitze Sammelbezeichnung für Erkrankungen des Talgdrüsenapparates u. der Haarfollikel, die mit Knötchen- oder Knotenbildung einhergehen. Ätiol. u. Formen: Entstehung z.T. unter deutlicher Beeinflussung durch Hormone (z.B. bei Cushing-...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro00000/r00751.000.html

Akne

Die Akne tritt meistens während der Pubertät auf, aber auch in prämenstruellen Phasen (die Tage vor den Tagen) oder während der Wechseljahre. Es handelt sich um eine bakterielle entzündliche Hauterkrankung, die mit der Bildung von Mitessern und entzündlichen Pusteln einhergeht. Hormonelle Schwankungen aber auch Stress und Ernährung spielen b...
Gefunden auf http://www.wellness-gesund.info/Gesundheits-Lexikon/ABC/A-Akne.html

Akne

Akne (griech.), s. Finne; Acne rosacea, s. Kupferausschlag.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Akne

  1. [die; griechisch] (Acne vulgaris) Jeder Haarbalg ist von einer Talgdrüse umgeben. Kommt es zu übermäßiger Talgbildung u. verstärkter Verhornung am Ausführungsgang der Talgdrüse, kann der Talg nicht mehr abfließen. Aus de...
  2. Ak¦ne [f. 11 ] eitrige Entzündung von Talgdrüsen [wahrscheinlich falsche Lesart oder Schreibfehler, zu g...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Akne

    Gerade Jugendliche müssen sich mit diesen lästigen Pickelchen - genannt Akne - herumschlagen. Was viele Menschen zum Verzweifeln bringt ist, dass Akne eine längerfristige Hautenzündung ist und nicht nach zwei, drei Tagen oder nach dem Aufdrücken der Pickelchen verschwindet. Jedoch muss sich keiner der Akne kampflos geschlagen geben - es gibt H...
    Gefunden auf http://www.info-magazin.com/index.php?suchbegriff=Akne

    Akne

    Pickel im ganzen Gesicht †“ gerade Jugendliche und junge Erwachsene kennen das Problem. Doch Akne lässt sich behandeln
    Gefunden auf http://www.apotheken-umschau.de/Krankheiten

    Akne

    Fast 90% der 15- bis 30-Jaehrigen sind von Akne betroffen. Aber auch speziell bei Erwachsenen nimmt die Spaet-Akne (Akne tarda) zu. Generelle Ursachen sind das Zusammentreffen von uebermaessiger Talgproduktion, verstaerkter Verhornung an den Talgdruesenausgaengen und die Vermehrung von Aknebakterien. Zusaetzlich koennen Substanzen wie Chlor, Brom, ...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42702

    Akne

    Meint eine entzuendliche Hautkrankheit, die in erster Linie die Talgdruesen und Haarwurzeln betrifft. Sie ist eine der haeufigsten Erkrankungen der Haut und tritt meistens in der...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42763

    Akne

    (Pflege) Als Akne bezeichnet man eine Erkrankung des Talgdr?senfollikels. Zunaechst werden nur nichtentz?ndliche Komedonen gebildet, im weiteren Verlauf bilden sich jedoch auch entz?ndliche Hautver?nderungen, Effloreszenz genannt.
    Gefunden auf http://www.cosmoty.de/lexikon/a/Akne/
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.