Affektiertheit

Affektiertheit (eher als Adjektiv affektiert gebräuchlich) bezeichnet absprechend ein geziertes Verhalten, oft mit übertriebener Mimik und Gestik und modischen Kinkerlitzchen. Die ältere Bedeutung von Affektiertheit (üblicher dafür war Affektation) bezog sich bis in das 19. Jahrhundert hinein eher auf eine gewisse Zuneigung, ein Tendre. Der B...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Affektiertheit

Affektiertheit

Af¦fek¦tiert¦heit [f. 10 , meist Sg.] gekünstelte Vornehmheit, Blasiertheit
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Affektiertheit

Pretiosität , Preziosität , Ziererei
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Affektiertheit
Keine exakte Übereinkunft gefunden.