Aerogravimetrie

Passive gravimetrische Erkundung aus der Luft mit hypersensitiven Federwaagen zur Entdeckung von Anomalien des Erdschwerefeldes, die auf Salzdome, Intrusionen, Erzlager usw. hinweisen können. Weitere Informationen: Geoforschungszentrum Potsdam, Projektbereich 1.3
Gefunden auf http://fe-lexikon.info/lexikon-a.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.