Aedeagus

Der Aedeagus oder Aedoeagus (von lat. aedes u. aedis = das Haus und ágere = führen, treiben; Plural: aedeagi) ist das spermaübertragende Organ, der Penis, männlicher Insekten. Er fehlt nur selten völlig wie beispielsweise bei den Steinfliegen (Plecoptera) oder Tarsenspinnern (Embioptera). Der Aedeagus ist Teil der männlichen Geschlechtsorgan...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aedeagus

Aedeagus

[griech. aedes 'Haus' und ágere 'führen'] Penisartige Organ bei Insekten und Gliederfüßern. Besteht aus einer Chitinröhre, die vor der Begattung teleskopartig ausgefahren wird.
Gefunden auf http://www.science-at-home.de/lexikon/lexikon_det_00010228000057.php

Aedeagus

Der Teil der männlichen Geschlechtsorgane, der bei der Begattung in die weiblichen Geschlechtsorgane eingeführt wird. Er stellt eine chitinisierte Röhre dar, in die der weichhäutige Penis eingestülpt ist.
Gefunden auf http://www.insektenbox.de/fibel/glo/
Keine exakte Übereinkunft gefunden.