Ackerland

Ackerland, landwirtschaftliche Flächen, die in die Fruchtfolge (siehe Bodenbewirtschaftung) einbezogen sind und regelmäßig oder in gewissen Zeitabständen beackert und bestellt werden. Hierzu zählen Flächen, auf denen Getreide, Hülsenfrüchte, Hackfrüchte, Ölsaaten, Handelsgewächse und Futterpflanzen sowie ...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Ackerland

[Achtung: Schreibweise von 1811] Das Ackerland, des -es, plur. die -länder, Land, welches gebauet wird, oder doch zum Ackerbau geschickt ist; im Gegensatze des Gartenlandes, Wiesenlandes u.s.f.
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009131_3_1_1175

Ackerland

Bauland
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Ackerland

A¦cker¦land [n. -s; nur Sg.] Ackerboden, landwirtschaftlich genutzte Fläche
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.